Wie löst du eine Blockade?

Du fühlst dich blockiert in deiner Kreativität oder hast das Gefühl auf der Stelle zu treten? Dieses Gefühl hatte fast jeder schonmal. Je länger man prokrastiniert bzw. das Problem vor sich herschiebt, desto größer wird es. Aber wie überkommt man diese immer größer werdende Hürde?

Es gibt unglaublich viele Ratgeber von Experten dazu. Die Auswahl ist schier unendlich. Man kann sich tagelang damit beschäftigen den richtigen Ratgeber zu finden. Das schöne dabei ist, man beschäftigt sich mit einem neuen „Problem“ und nicht mit dem eigentlich zugrunde liegenden Problem selbst.

Gut, du hast einen Ratgeber gefunden, der mit dir räsoniert. Was ist der nächste Schritt? Du liest den Ratgeber.
Du investierst nicht nur Zeit in die Auswahl des richtigen Buches, sondern auch in das Lesen selbst. Immerhin, hast du das Buch gekauft und willst das maximale herausholen.

Was dabei immer mehr in den Hintergrund rückt ist der Grund für all das: Deine Blockade endlich Dinge anzugehen, die du schon viel zu lange vor dir herschiebst. Aber das akzeptieren wir jetzt einfach mal so wie es ist. Du liest also das Buch. Und was kommt danach?

Richtig, an irgendeinem Punkt musst du anfangen zu handeln. Im Grundegenommen wird das in jedem deiner Ratgeber stehen – in unterschiedliche Worte verpackt, aber dennoch: um deine Blockade zu lösen, muss irgendeine Form von Aktion erfolgen. Diese Aktion kann dir niemand abnehmen, sondern kommt von dir ganz alleine.

Egal um welches Thema es bei deiner Blockade geht, du bist die Person die handeln muss, sonst wird sich nichts ändern.

Wenn ich eins gelernt habe, dann ist es dass wenn man darauf wartet und hofft, dass etwas von außen passiert, sich etwas einfach ändert oder du spontan deine Blockade überwindest, dann kannst du lange warten. Es wird nicht passieren.

Womit strauchelst du gerade? Welche Blockade willst du überwinden?

Du willst die neuesten Beiträge, updates zu Online-Kursen und Informationen immer als Erstes erhalten? Dann melde dich ganz einfach zu meinem Newsletter an

Zum Newsletter

Aktion vs. Aktivität

Hast du dir schonmal Gedanken darüber gemacht, was der Unterschied zwischen Aktion und Aktivität ist?

  • Aktion ist, wenn du in einer Situation bewusst handelst. z. B. du hast Hunger -> du machst dir etwas zu essen
  • Aktivität ist gedankenloses Handeln. z. B. dir ist langweilig, du gehst zum Kühlschrank und schaust was drinnen ist, greifst dir einen Jogurt und isst diesen.

Der Unterschied, besteht hauptsächlich in der Tatsache, ob du bewusst handelst (Aktion) oder unbewusst handelst (Aktivität). Hier eine Buchempfehlung dazu: Osho

Was hat das mit dem Lösen einer Blockade zu tun?

Wenn wir in irgendetwas blockiert sind, neigen wir zu Aktivität aka. gedankenlosen Handlungen. Je mehr wir davon machen, desto weniger haben wir Zeit uns mit dem eigentlichen Problem zu befassen: unserer Blockade. Wir sind viel zu beschäftigt mit anderen Dingen und haben einfach keine Zeit. Das ist mindless. Um deine Blockade zu lösen, musst du mindful bzw. Bewusst handeln. Aktion ist nötig um deine Blockade zu lösen.

Aktion: löse deine Blockade

Wir haben festgestellt, dass du zum Lösen einer Blockade bewusst handeln musst. Schön und gut, aber wie? Hier ein paar Tipps, die dich bei deiner Aktion unterstützen können:

  • Einfach anfangen. Lese den Blogpost 12 Tipps um endlich anzufangen
  • Arbeite an deiner Mindfulness. Hier kannst du dich für einen kostenlosen, self-guided 5-Tage Mindfulness Course anmelden
  • Hole dir Support. Als Health Coach unterstütze ich dich dabei Ziele zu setzen, Blockaden zu lösen und eine individuelle Strategie zu erarbeiten. Du willst mehr darüber erfahren oder hast Fragen? Melde dich zu einem kostenlosen, unverbindlichen Coaching Gespräch an: Gespräch vereinbaren

Get a Coach. Get results.

Vereinbare jetzt ein unverbindliches, kostenloses Kennenlerngespräch.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.