Yin Yang Yoga

Das Konzept von Yin und Yang habe ich dir im letzten Artikel vorgestellt – hier gehts zum letzten Artikel. Heute möchte ich darüber sprechen, wie dieses Konzept auf die Yoga-Praxis angewandt werden kann. Wissenswert sowohl für Lehrer, die dieses Konzept in ihre Klassen aufnehmen wollen, als auch für die Schüler die zuhause praktizieren und ihre Yoga-Praxis mehr an ihre Bedürfnisse anpassen wollen.

Was ist Yin Yang Yoga

Beim Yin Yang Yoga werden zwei unterschiedliche Yoga Stile, Yin Yoga und Yang Yoga, miteinander verbunden. Yin ist eher introvertiert, passiv, kühlend und abwärts. Wobei Yang eher extrovertiert, dynamisch, wärmend und aufwärts ist. In Bezug auf Yoga ist eine Yin-Praxis langsam. Posen werden über einen längeren Zeitraum gehalten. Dabei fokussiert man sich auf das Tiefengewebe und die Gelenke. Im Gegenteil dazu steht Yang Yoga. Praktiziert wird mehr aktiv und dynamisch. Gezielt werden Muskelgruppen trainiert, die Durchblutung angeregt, Kraft und Ausdauer aufgebaut und an der Flexibilität gearbeitet. Typische Yang Yoga Stile sind Vinyasa Yoga oder Power Yoga.

Wie bei allem im Leben ist es auch beim Yoga wichtig die Balance zu finden. Wir brauchen beides – Yin Yoga und Yang Yoga. Dabei kann man gezielt Yin oder Yang Yoga Klassen oder auch kombinierte Yin Yang Klassen besuchen.

The practice of yin yang yoga helps us to learn about stillness in movement and the flow in stillness.

Sarah Power

Manche kombinierten Klassen starten mit einer Yin Sequenz um anzukommen und gehen dann in eine dynamischere Yang Sequenz über. Oder die Klasse startet dynamisch und endet mit einer Yin Sequenz, um unser Nervensystem gezielt zu entspannen. Der Aufbau einer Yogaklasse kann einen starken Einfluss auf dein Energielevel und wie du dich fühlst haben.
Falls du mehr über Sequenzierung von Yoga Klassen lernen möchtest, hinterlasse mir gerne ein Kommentar 🙂

Get a YOGA Mentor. Improve your teaching.

Vereinbare jetzt ein unverbindliches, kostenloses Kennenlerngespräch.

Benefits von Yin Yang Yoga

Das kombinieren von den gegensätzlichen Kräften Yin and Yang in einer Yoga Klasse, kann einen großen Effekt auf unser allgemeines Wohlbefinden und unser Energielevel haben.

Yin Yoga

  • Verbessert Flexibilität and Gelenk Mobilität
  • arbeitet mit dem parasympathischen Nervensystem (rest & digest)
  • Beruhigt den Köper und Geist
  • Reduziert stress und ängste
  • Arbeitet verstärkt mit dem Tiefengewebe (Faszia, Bändern und Sehnen)
  • Gute Vorbereitung für Meditation
  • Stimuliert Meridians

Yang Yoga

  • stärkt und formt den Körper
  • arbeitet mit dem sympathischen Nervensystem (fight & flight)
  • Verbessert Flexibilität und Durchblutung
  • Erhöht die Ausdauer
  • Entspannt den Geist, durch Fokus auf Synchronisierung von Bewegung und Atmung
  • reduziert Anspannung und Blockaden, sodass unsere Atmung und Prana frei fließen kann

Inspirationen zur Umsetzung von Yin Yang Yoga:

  • Du hast ein niedriges Energielevel: Eine Klasse die mit Yin startet, kann ein guter Start sein um dich zu motivieren und überhaupt auf deine Matte zu gehen.
  • Du hast viel Energie, willst dich auspowern und runterkommen: Eine Sequenz die dynamisch (Yang) startet und mit Yin endet, entspannt und erdet dich. Dies empfehle ich dir besonders für den Abend.
  • Du bist ehrgeizig und vergleichst dich oft mir anderen im Raum: Yin Yoga zum start, kann dir dabei helfen auch in der dynamischeren Yang Yoga Praxis mehr bei dir zu bleiben. Bzw. den Fokus auf dich und deine Praxis zu richten.

Was Yin und was Yang ist, hängt immer der von der Perspektive ab z.B. In jeder Yin Klasse gibt es auch Yang Posen. In einer Yang Klasse wären diese Posen allerdings mehr dem Yin zugeordnet (Beispiel Posen: Camel, Dragon oder Dangling).

Du willst mehr darüber lernen wie noch gezielter Yin Yang Yoga praktizieren oder unterrichten kannst? Schreibe einfach ein Kommentar oder Mail mit deinen Fragen.

Namaste.

Du willst die neuesten Beiträge, updates zu Online-Kursen und Informationen immer als Erstes erhalten? Dann melde dich ganz einfach zu meinem Newsletter an

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.